Menü
Suzuki Austria Automobile

Suzuki Austria: Printing neu aufgestellt

Suzuki Austria Automobil Handels GmbH

  • Sitz: Salzburg
  • Mitarbeiter*innen: 45
  • Branche: Automotiv Großhandel
Suzuki Austria Automobile

Die Herausforderung

Seit rund zwei Jahren setzt Suzuki Austria auf die kompetente Betreuung und das Know-how der Printing-Spezialist*innen von ACP. Durch das Auslaufen von bestehenden Verträgen stand nun eine Erneuerung der A4 und A3 Drucker sowie das Thema Printing Security im Raum. Neben der Beratung zur optimalen Drucker-Hardware sollte der IT-Partner daher auch seine Expertise in Hinblick auf sichere Printing-Prozesse einbringen, um die Drucker-Landschaft gegen Missbrauch oder externe Zugriffe abzusichern. Der zentrale Zugriff auf den Drucker und die vertraulichen Daten, die von mehreren Abteilungen abgewickelt werden, bedurften einer technologischen und organisatorischen Neustrukturierung, um sicher und effizient agieren zu können.

Die Lösung 

Mit der Auswahl von zehn Lexmark A4 Druckern, teilweise mit versperrbaren Papierladen, und des A3 Druckers von Kyocera begann für ACP die Integration einer biometrischen Authentifizierung mittels Fingerprint, die den sicheren Gebrauch des A3 Druckers gewährleistet. So können vertrauliche Unterlagen am Gang gedruckt und sichergestellt werden, dass Dokumente nicht vergessen oder in falsche Hände gelangen. Die versperrbaren Laden ermöglichen, dass die Druckvorlagen, die vom Konzern vorgegeben werden, revisionssicher verwendet werden. ACP ist für die Aufstellung, Konfigurierung und Installation der Drucker verantwortlich. Die weitere Betreuung läuft über das Printer Asset Management (PAM), welches die vollautomatische Tonerbewirtschaftung übernimmt und Technikereinsätze etc. abdeckt.

Die Vorteile 

Gerhard Erber, IT-Leiter: „Die Kombination aus leistungsstarken Geräten und dem Printer Asset Management von ACP hat die Kosten in unserer Druck-Infrastruktur merkbar verringert. Wir schätzen speziell das Know-how der Printing Spezialist*innen, die uns mit langjähriger Erfahrung und Fachwissen von der Beratung über den Geräte-Lifecycle bis hin zur laufenden Betreuung kompetent unterstützen. Aber auch die lokale Nähe unseres IT-Partners und ein persönlicher Ansprechpartner für alle IT-Belangen waren für uns entscheidend, mit ACP zusammenzuarbeiten. So konnten wir neben der Hardware auch die Sicherheit unserer Systeme mit dem Einsatz der Fingerprint Authentifizierung verbessern.“

Suzuki Austria Automobile
"Die Kombination aus leistungsstarken Geräten und dem Printer Asset Management von ACP hat die Kosten in unserer Druck-Infrastruktur merkbar verringert"

Gerhard Erber
IT-Leiter

Referenz als PDF

PDF Download