News und Events

Business Breakfast | Informationssicherheit benötigt internen Netzwerkschutz

Um in unserer modernen, schnelllebigen Wirtschaft konkurrenzfähig zu bleiben, müssen sich Unternehmen flexibel und rasch weiter entwickeln. Diese Situation stellt die Informationstechnologie vor neue Herausforderungen, deren Lösungsversuch oft in komplexen IT-Strukturen mündet, die teuer, mit hohen Risiken verbunden und zudem schwer zu verwalten sind.

Wir zeigen Ihnen im Rahmen unseres Business Breakfasts zum Thema „Informationssicherheit benötigt internen Netzwerkschutz“, wie die Produkte und Lösungen von ACP Informationssicherheit gewährleisten und Sie vor Produktionsausfällen und Reputationsschädigung schützen.

Donnerstag, 16. November 2017
ab 08.00 Uhr

ACP Oberösterreich
Vortragsraum 2. Stock
Ohlsdorferstraße 44
4810 Gmunden
Anmeldung nicht mehr möglich

Programm

               

08.00 Uhr

Registrierung

08.30 Uhr

Begrüßung
Martin Nemeth, Geschäftsführer ACP; Johannes Bamminger, Leiter Vertrieb/Prokurist ACP

08.45 Uhr

Umfassender Netzwerkschutz von innen nach außen – Schaffen Sie Brandabschnitte durch interne Netzwerksegmentierung!

  • Kennen Sie die aktuellen Bedrohungen in Ihrem internen Unternehmensnetzwerk?

  • Können Sie deren Auswirkungen auf Ihre Geschäftsbereiche einschätzen? 

Wir zeigen Ihnen die heutigen Herausforderungen und einen gemeinsamen Weg bis hin zur Lösung.
Matthias Fischer, Consultant Solution Sales, ACP

09.40 Uhr

Mit interner Netzwerksegmentierung zum Ziel „Datenschutz Neu“
Mit 25. Mai 2018 tritt in Österreich das neue Datenschutzgesetz in Kraft.
Warum und wie interne Netzwerksegmentierung zum Schutz von personenbezogenen Daten beiträgt, präsentieren wir Ihnen in diesem Vortrag.
 
Schatten-IT und das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
Im Rahmen der Vorbereitung zum Thema „Datenschutz neu“ ist die Erstellung eines Verzeichnisses für Verarbeitungstätigkeiten notwendig. Welche Rolle spielt dabei das Thema Schatten-IT?
Ernst Söllinger, Leiter Solution Sales, ACP

10.15 Uhr

Pause

10.45 Uhr

End-to-End Security: Bringen Sie Transparenz in die Verwendung Ihrer Cloudanwendungen!
Sicherheitskonzepte dürfen in Zeiten von Clouddiensten und hybriden IT-Umgebungen nicht mehr an der Unternehmensnetzwerkgrenze enden. FortiCASB (Cloud Access Security Broker) ist ein Fortinet Clouddienst, der Transparenz, Compliance, Datensicherheit und Bedrohungsschutz  für Ihre Cloud Applikationen wie Office 365 oder Salesforce bietet.
Gerhard Mayer, Regional Sales Manager, FORTINET

11.30 Uhr

Ausklang und Networking

          

Partner
E-Mail Rückruf