Kontakt

Fünf Gründe, warum Sie Ihre Citrix-Umgebung zu Azure migrieren sollten

Michael Pasch
18.11.21 16:45

Betreiben Sie Ihre Citrix-Infrastruktur noch in Ihrem eigenen Rechenzentrum? Dann wird es Zeit, über einen Wechsel nachzudenken. Citrix und Microsoft machen es Unternehmen heute einfacher denn je, virtuelle Desktops und Applikationen über die Cloud zur Verfügung zu stellen. Hier sind fünf Gründe, warum sich ein Umzug der Citrix-Umgebung in die Azure Cloud für Unternehmen lohnt.

 

Inhalt

1. Migrieren Sie zu Ihren Bedingungen
2. Vereinfachte Verwaltung und beschleunigte Anpassungen
3. Verkürzen Sie die Time-to-Value von neuen Services
4. Sicherheit digitaler Arbeitsplätze erhöhen
5. Return-on-Investment maximieren

 

 

1. Migrieren Sie zu Ihren Bedingungen - und in Ihrem Tempo

Viele Citrix-Kunden zögern noch beim Thema Cloud-Migration, weil sie erst in den letzten Jahren in neue Hardware in ihrem Rechenzentrum investiert haben. Citrix Cloud Services ermöglichen Unternehmen, die Vorteile beider Welten zu kombinieren und den Weg in die Cloud in ihrem eigenen Tempo zu gehen. Mit der integrierten Managementarchitektur lassen sich bestehende On Premises-Infrastrukturen für Virtual Apps and Desktops parallel zu neuen Azure Virtual Desktops in der Cloud betreiben und zentral verwalten.

Unternehmen müssen so nicht die gesamte Infrastruktur auf einmal in die Cloud verlagern, sondern können auch in Zukunft auf eine hybride Strategie setzen. Sie schöpfen ihre vorhandenen Rechenzentrumsinvestitionen optimal aus und profitieren gleichzeitig von den Kosteneinsparungen der Citrix Cloud mit Azure Virtual Desktop. Separate Tools für Management, Monitoring und Optimierung werden dafür nicht benötigt. Alleine dadurch sind Einsparungen von bis zu 80 Euro pro Benutzer*in und Jahr möglich.

Business Frau und Mann arbeiten dank Citrix Cloud flexibel und sicher am Tablet



2. Vereinfachen Sie die Verwaltung und beschleunigen Sie Anpassungen 

Die zentrale Managementebene von Citrix bietet auch Vorteile für die Business Continuity. Bei unvorhergesehenen Ereignissen oder geplanten Wartungen können Unternehmen zusätzliche Workloads auf Azure über mehrere Regionen oder Rechenzentren hinweg bereitstellen. Sie erhöhen dadurch die Reichweite ihrer IT und halten gleichzeitig den Geschäftsbetrieb und die Produktivität ihrer Anwender*innen aufrecht. Das zentrale Management stellt dabei konsistente Richtlinien und eine einheitliche User Experience an allen Standorten sicher.

Gerade seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie haben viele Citrix-Kunden von diesen Möglichkeiten Gebrauch gemacht. Sie konnten so sehr schnell ihre Infrastruktur skalieren, um kurzfristig mehr Remote-Anwender*innen zu unterstützen. Auch bei anderen organisatorischen Herausforderungen wie Unternehmensfusionen oder Firmenübernahmen zahlt sich diese Flexibilität aus.
.

 



3. Verkürzen Sie die Time-to-Value von neuen Services

Traditionelle Software vor Ort zu implementieren, kann komplex und zeitaufwändig sein. Hardware-Beschaffung, manuelle Installationen und Konfigurationen sowie weitere Bereitstellungsschritte beanspruchen wertvolle Zeit und Ressourcen. Diesen Aufwand können Unternehmen mit Citrix Cloud Services minimieren. Der Hersteller bietet leistungsfähige Tools, um die Bereitstellung von virtuellen Desktops und Applikationen in Microsoft Azure zu beschleunigen. Admins können dabei Werkzeuge nutzen, mit denen sie bereits von ihrer On Premises-Infrastruktur vertraut sind. Dazu gehören beispielsweise die Citrix Provisioning Services in Microsoft Azure.

Arbeiten mit der Citrix Cloud spart Zeit und Ressourcen

Mit kürzeren Implementierungszeiten können Unternehmen ihre digitale Transformation vorantreiben, Kunden schneller neue Services über die Cloud zur Verfügung stellen und gleichzeitig ihre IT-Kosten reduzieren. Über einen Zeitraum von drei Jahren sparen Unternehmen, die ihre Citrix-Workloads zu Azure migrieren, 30 bis 50 Prozent der Betriebskosten. Unsere Erfahrungen aus der Praxis können diese Zahlen bestätigen.

 


4. Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer digitalen Arbeitsplätze

Digitale Arbeitsumgebungen sind heute einer Vielzahl von Cyberrisiken ausgesetzt. Daher müssen IT-Admins kritische Updates und Security-Patches so schnell wie möglich zur Verfügung stellen. Die Citrix Cloud Services halten zentrale Infrastrukturkomponenten automatisch immer auf dem neuesten Stand. Endanwender*innen profitieren von der bestmöglichen User Experience – und die Umgebung bleibt sicher, ohne dass die IT-Abteilung Updates und Patches manuell einspielen muss.

Mehr Sicherheit für digitale Arbeitsplätze mit Citrix

Im laufenden Betrieb passt sich die Citrix Policy Engine in Echtzeit an veränderte Zugriffsbedingungen an. So werden je nach Standort, Identität, Endgerät und Risikostufe automatisch die entsprechenden Sicherheits- und Performance-Einstellungen angewandt. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Ressourcen in der On Premises-Infrastruktur oder in Azure laufen. Die Zero-Trust-Architektur deckt grundsätzlich jedes Bereitstellungs- und Zugriffsszenario ab.

 

5. Maximieren Sie Ihren Return-on-Investment (ROI)

Dynamische Workload-Management-Tools helfen Unternehmen, die richtige Balance zwischen On Premises- und Cloud-Umgebung zu finden. So können sie ihre IT-Ressourcen dort bereitstellen, wo sie die beste Leistung für das eingesetzte Budget erhalten.

In der Praxis bedeutet das beispielsweise, dass das vorhandene Rechenzentrum weiterhin für den Normalbetrieb genutzt wird. Bei saisonalen Lastspitzen greift das Unternehmen nach Bedarf auf Cloud-Kapazitäten zurück. Diese Ressourcen werden mit Citrix Autoscale nur dann hochgefahren, wenn sie wirklich benötigt werden, und gehen anschließend wieder in den Standby-Modus.

Gleichzeitig kann Citrix helfen, die Nutzung von Microsoft Teams und Office 365 zu verbessern. Dank der integrierten Optimierungsfunktionen ist auch in virtuellen Umgebungen eine perfekte Video- und Audio-Übertragung möglich. Unternehmen vereinfachen so die Zusammenarbeit und erhöhen die Produktivität ihrer Mitarbeiter*innen – während gleichzeitig die Betriebskosten zurückgehen. Im Vergleich zu einer klassischen Citrix-Infrastruktur können Unternehmen mit Citrix Cloud und Microsoft Azure Einsparungen von bis zu 70 Prozent erzielen.

ACP hat in den letzten Jahren einige Citrix-Kunden auf dem Wege in die (Hybrid) Cloud begleitet. Von der Potenzialanalyse über Planung und Onboarding bis zu Umsetzung und Betrieb bieten wir Lösungen für die gesamte Cloud Journey aus einer Hand. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und sprechen Sie mit unseren Citrix- und Microsoft-Expert*innen über Ihre zukünftige Strategie.

 

Checkliste: So gelingt die Migration von Citrix On Premises zu Microsoft Azure

Checkliste: So gelingt die Migration von Citrix On Premises zu Microsoft Azure

Sie denken über eine Migration Ihrer Citrix-Infrastruktur in die Cloud nach? Dann laden Sie sich unsere Checkliste herunter – mit vielen wertvollen Tipps für den Umzug von Citrix On Premises-Umgebungen zu Microsoft Azure.

zum Download

LIZENZIERUNG FLEXIBLER IT-ARBEITSPLÄTZE

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Stories auf Modern Workplace

Updates for innovators: Abonnieren Sie unseren Blog.