Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Druckerei Roser vertraut auf ACP Managed Services

Bildquelle: (c) industrieblick – Fotolia.com

 

So vielfältig Druckerzeugnisse sind, eines haben sie gemeinsam: Sie müssen so schnell wie möglich, absolut termintreu und vor allem in bester Qualität gedruckt werden. Mit diesem Credo betreut die Druckerei Roser erfolgreich nationale und internationale Großkunden, Verlage, Agenturen und viele mehr. Die IT übernimmt ACP.
 
Die Herausforderung
Die Druckerei Roser bezog bereits die Hardware-Wartung von ACP. Mit der Anschaffung modernster Drucktechnologien und digitaler Druckmaschinen benötigte das Unternehmen aber eine leistungsfähigere IT-Infrastruktur mit neuen Servern und einem erweiterten Storage-System. Die Server sollten die virtuellen Maschinen beherbergen, die die Druckmaschinen ansteuern.
 
Die hohe IT-Qualität benötigt die Druckerei für Großkunden wie z.B. Spar, Interspar, Hervis, Porsche. Für diese Kunden müssen innerhalb weniger Stunden Plakate, Aktionsblätter, Folder etc. gedruckt, verarbeitet und ausgeliefert werden. Neben der Erneuerung der Infrastruktur wollte Roser die Verwaltung und laufende Wartung der IT komplett an ACP auslagern.
 
Die Lösung
Seit Oktober 2015 betreut ACP die gesamte IT-Infrastruktur am Standort der Druckerei Roser in Hallwang. Zuvor erneuerte ACP die Serverinfrastruktur und stockte speziell die Kapazitäten des Storage-Systems auf. Die Druckerei arbeitet nun mit einem eigenen Network Attached Storage (NAS), das als FTP-Server für die Großkunden fungiert. So können die großen Datenmengen für die Druckwerke direkt an die Druckerei übertragen, dort verarbeitet und gedruckt sowie deren Termintreue gewährleistet werden. Ebenfalls vor Ort befindet sich das redundant ausgelegte Backup, das über zwei Brandabschnitte gesichert und über eine Glasfaseranbindung verbunden ist. Neben der IT-Infrastruktur betreut ACP auch die zwölf Clients.
 
Die Vorteile
Peter Buchegger, Geschäftsführer der Druckerei Roser: „Aufgrund unserer strategischen Ausrichtung als Dienstleister für Großkunden benötigen wir eine IT-Infrastruktur, die mit einem kleinen Rechenzentrum vergleichbar ist. Damit können wir einerseits die Leistung für den reibungslosen Betrieb unserer Druck- und Verarbeitungsmaschinen, und andererseits die direkte Datenübertragung durch unsere Kunden sowie die Datenbearbeitung gewährleisten. Ein einzelner IT-Mitarbeiter könnte eine solche Infrastruktur nicht bewältigen. Über die Managed Services von ACP steht uns ein breites ExpertInnen-Team mit hohem Know-how zur Verfügung, das uns zu jeder Zeit die nötige Unterstützung bei voller Kostenkontrolle bietet.“
 

Download Referenz (PDF) 

Druckerei Roser vertraut auf ACP Managed Services