Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Managed Cloud: ERBER Group hostet ERP


Bildquelle: © Manuel Tauber-Romieri | ERBER Group

Die ERBER Group ist eine der weltweit führenden Unternehmensgruppen im Bereich Lebens- und Futtermittelsicherheit, mit Schwerpunkten auf natürliche Futteradditive, Futter und Lebensmittelanalytik sowie Pflanzenschutz. Das weltweit eingesetzte ERP-System hostet die ERBER Group im ACP Rechenzentrum in Wien.
 
Die Herausforderung
Seit Mai 2015 befindet sich die Unternehmenszentrale der ERBER Group am neu errichteten Erber Campus in Getzersdorf. Mit der Übersiedlung erfolgte auch eine Neustrukturierung der IT-Landschaft, um das weltweite Networking und die Kollaboration zwischen den internationalen Standorten zu optimieren.
 
Um darüber hinaus den laufenden ERP-Betrieb nicht durch die Umbauten unterbrechen zu müssen, entschloss sich die ERBER Group zur Auslagerung der ERP-Services in eine externe Cloud-Lösung. Der Lebensmittelexperte suchte nach einer Lösung, die höchste Flexibilität bietet. Die Infrastruktur sollte einfach anpassbar sein und eine höhere Verfügbarkeit bieten, als sie am exponierten Standort in Getzersdorf realisierbar wäre.
 
Die Lösung
Die ERBER Group entschied sich für eine Hybrid-Cloud Lösung aus dem ACP Rechenzentrum basierend auf Microsoft Axapta, die sechs Server, die die Terminal-, Applikations-, MDE- und SQL-Server sowie das Active Directory beherbergen, umfasst. Die Lösung kann flexibel angepasst und voneinander unabhängig mit RAM- und CPU-Leistungen versorgt werden.
 
Die verschlüsselte Anbindung aller Niederlassungen erfolgt zentral über die hochverfügbare ACP Cloud-Security Lösung. Diese ist Carrier-unabhängig, mehrfachredundant und skalierbar und beinhaltet ein zentrales Management. Auch eine Erweiterung auf ein Ausfallsrechenzentrum ist möglich. Die Verbindungen zu den Niederlassungen erfolgen über die Terminalserver im ACP Rechenzentrum.
 
Die Vorteile
Gerhard Grün, CIO ERBER Group: „ACP bietet uns ein Cloud-Paket, das unseren Anforderungen optimal entspricht: flexibel, leistungsfähig und skalierbar. Eine vergleichbare Lösung in unserem eigenen Datacenter aufzubauen, würde ein Vielfaches an Investment bedeuten, anstatt gezielt Services zu beziehen und so Kosten zu optimieren. Neben der Flexibilität der Betreuungsservices sowie den Erweiterungsmöglichkeiten war aber auch die sichere Datenhaltung in Österreich ein ausschlaggebender Grund, um unser ERP-System in die ACP Cloud auszulagern. Den Erfolg des Projektes bestätigen unsere MitarbeiterInnen, die nun von allen Standorten über die Terminalserver unabhängig vom Standort Getzersdorf auf ihre ERP-Daten zugreifen können.“
 
 
Download Referenz (PDF)

Managed Cloud: ERBER Group hostet ERP