Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Raiffeisen Evolution - Sichere Datenhaltung

Bildquelle: © Guido Vrola – Fotolia.com
Raiffeisen Evolution ist ein führendes Immobilien-Unternehmen, das mit innovativen Immobilienprojekten in Österreich, Zentral- und Osteuropa tätig ist. Der Immobilienexperte entwickelt, realisiert und vermarktet Wohn- und Gewerbeimmobilien. Raiffeisen Evolution beschäftigt rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 11 Standorten.
 
Die Herausforderung
Raiffeisen Evolution realisiert ein Corporate Network, das die Anbindung aller 11 Standorte vorsieht. Die Sicherheit der Datenübertragung und der IP-Kommunikation der Mitarbeiter zwischen den Standorten spielt für die Umsetzung des unternehmensweiten Netzwerkes eine besondere Rolle. ACP legte dazu ein Security-Konzept vor, das die Anbindung der Standorte an das zentrale Rechenzentrum und die zentralisierte Verteilung der Services über IPsec VPN-Tunnel vorsieht.
 
Die Lösung
Die Absicherung der WAN-Infrastruktur des Rechenzentrums setzte ACP mit einer Lösung basierend auf Fortinet Technologie um. Die Niederlassungen sind mittels sicherem IPsec-VPN Tunnel mit der Zentrale von Raiffeisen Evolution verbunden. Der Datenverkehr wird zusätzlich durch WAN Acceleration von Riverbed optimiert.
 
Die Vorteile
Die nahtlose Kommunikation zwischen den (mobilen) Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, eine skalierbare und nachhaltige IT-Infrastruktur, höchste Sicherheit durch die Unified Threat Management Firewall Lösung sowie Kostenreduktion für Administration, Lizenzen und Betriebskosten durch die zentrale Verwaltung der Security Services sind einige der Vorteile der Lösung von ACP.
 
Download Referenz
 

Raiffeisen Evolution - Sichere Datenhaltung