Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

SAG setzt auf Managed Printing


Bildquelle: © Salzburger Aluminium Group

Die Salzburger Aluminium Gruppe ist ein weltweiter Zulieferer von Aluminium-Komponenten und -Systemen für die Automobil-, Nutzfahrzeug- und Schienenfahrzeugindustrie sowie Hersteller von Hochleistungs-Werkstoffen für die verarbeitende Industrie. ACP erneuerte in Österreich die Drucker-Umgebung mit 30 Multifunktionsgeräten.

 

Die Herausforderung

Die international agierende und exportierende Salzburger Aluminium Gruppe (SAG) verfügt in Österreich über Standorte in Lend, Schwarzach, Guntramsdorf, Wien und Ranshofen sowie über Niederlassungen in den Niederlanden, Schweden, Frankreich, der Slowakei, Brasilien und Mexiko. Im Rahmen einer Ausschreibung konnte ACP, der langjährige IT-Partner für Server und Clients, nun den Bereich der Printing-Landschaft übernehmen.

Die neue Lösung sollte das bestehende Drucksystem ablösen und durch ein modernes „Pay-per-Click“-System ersetzen. Durch die Optimierung der eingesetzten Modelle und der Print-Prozesse an den Standorten sollte darüber hinaus eine langfristige Senkung der Druckkosten erreicht werden.

 

Die Lösung

ACP erstellte zunächst ein neues Konzept für die Printing-Landschaft von SAG. Mit der ACP-Finanzierungslösung wird die Drucker-Infrastruktur für die Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt. Die Abrechnung erfolgt im „Pay-per-Click“-System pro gedruckte Seite. Im Anschluss erfolgte die Implementierung der insgesamt 30 Multifunktionsgeräte an den österreichischen Standorten.

Im Rahmen der ACP Managed Services werden die Geräte laufend gewartet und serviciert, Störfälle dadurch minimiert sowie Reparaturen effizient durch die ACP Expertinnen und Experten durchgeführt. Durch die Auslagerung der Printing-Landschaft reduziert sich zudem der Zeitaufwand für das sechsköpfige IT-Team bei SAG.

 

Die Vorteile

Gregor Absenger, IT-Leiter bei SAG: „Wir sind mit der Printing-Lösung sehr zufrieden. Die lokale Nähe der ACP Techniker ist für uns ein großer Vorteil und war bei der Entscheidungsfindung ein wesentlicher Bestandteil. Unsere MitarbeiterInnen verfügen nun über eine ideale Versorgung mit allen nötigen Druck-Services wie FollowMePrinting, automatische Tonerbestellung, automatischen Störungsmeldung etc. Störungsfälle werden rasch vom ACP Team behoben und unsere IT-MitarbeiterInnen können sich auf ihre Kernkompetenzen und die Optimierung unserer Unternehmensprozesse konzentrieren. Mit der Lösung wurden aber auch die Druckkosten planbar und der Investitionsbedarf sowie Budgetschwankungen reduziert.“

 

Download Referenz (PDF)

SAG setzt auf Managed Printing