Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
 
 
 

Kontakt

Grischa Petritsch

Sales Specialist Software Licensing

T +43 1 89193 11884

grischa.petritsch@acp.at

 

Veritas hilft Firmen bei der Umsetzung

der komplexen Europäischen

Datenschutzrichtlinie GDPR​

 



 

GDPR ist die bedeutendste Gesetzinitiative beim Datenschutz in den vergangenen zwanzig Jahren. Bürger und Firmen werden von klaren Regeln profitieren, die für einen starken Schutz im digitalen Zeitalter entwickelt wurden. Jede Firma, die mit personenbezogenen Daten von in der EU ansässigen Personen arbeitet, ist demnach verpflichtet, ihre Informationsmanagement-Prozesse eingehend zu überprüfen. Veritas unterstützt Unternehmen dabei, die Kontrolle über ihre Daten zu behalten und Einblick in diese zu gewinnen, so dass sie die GDPR-Vorgaben einhalten können.

 
Mit den Veritas Lösungen Enterprise Vault 12, Data Insight 5.1, Information Map und Diensten wie dem Dark Data Assessment Service gewinnen Unternehmen einen wichtigen Einblick in ihre unstrukturierten Daten. Damit sind sie besser in der Lage, die neuen GDPR-Richtlinien und bereits bestehende Vorschriften einzuhalten.
 
Die Verordnung wird am 25. Mai 2018 in Kraft treten, so dass Unternehmen nur noch sehr begrenzt Zeit haben, sich auf GDPR vorzubereiten. Unternehmen, die diese Aufgabe so bald wie möglich angehen, werden nicht nur von einer stärkeren Kontrolle ihrer Daten profitieren. Ein leistungsstärkeres Informationsmanagement wird ihnen helfen, ihre Storage-Ressourcen effizienter zu nutzen und wertvolle Einblicke in die gespeicherten Daten zu gewinnen. 
 
 
 
 

Homepage